Aktuelles

    17. November 2019

    Kultur trifft Klinik IV

    Kultur trifft Klinik -
    die Veranstaltungsreihe am Knappschaftskrankenhaus Lütgendortmund
    Teil IV: Autorenlesung Sascha Bisley: „Zurück aus der Hölle“
    27. November 2019 | Knappschaftskrankenhaus Lütgendortmund

    Der Autor: Sascha Bisley, TV-Moderator, Filmemacher und Autor zweier Bücher weiß, was es bedeutet, ganz unten zu sein und sein Leben in neue Bahnen zu lenken. Aufgewachsen im Sauerland als eines von sieben Kindern, beging er mit 19 Jahren im Vollrausch eine Tat, die nicht nur sein Leben veränderte: Er verletzte gemeinsam mit einem Mittäter einen Obdachlosen so stark, dass dieser an den Spätfolgen verstarb. Bisley, zu dieser Zeit ein notorischer Gewalttäter, saß dafür in Haft, versuchte dort, sich umzubringen und ordnete sein Leben nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis neu.

    2015 veröffentlichte er seine Autobiografie „Zurück aus der Hölle - Vom Gewalttäter zum Sozialarbeiter“ und ist seitdem mit seinem Werk europaweit auf Lesereise.Das Buch ist eine messerscharfe Abrechnung mit dem eignen
    Leben, verfasst in einer klaren Sprache, die keine Kompromisse zulässt. Ein krasser Bericht über menschliche Abgründe und den Versuch, Abbitte für eine große Schuld zu leisten.

    Bisley lebt in Dortmund, arbeitet u.a. für das Innenministerium und Jugendämter und gibt Seminare an Schulen und Universitäten. Zudem arbeitet er im Bereich Gewaltprävention in dem Gefängnis, in dem er als Jugendlicher selbst saß. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kultur trifft Klinik“ wird Sascha Bisley aus seiner Autobiografie lesen und sich danach einer offenen Diskussions- und Fragerunde mit dem Publikum stellen.

    https://www.psychotherapeutisches-praxisnetz-dortmund.de/wp-content/uploads/Flyer-Kultur-trifft-Klinik-IV.pdf

© 2019 Psychotherapeutisches Praxisnetz Dortmund